FOTOGRAFIE. Wenn es leichter und billiger ist, für einen Zweck einen Fotografen neue Fotos schießen zu lassen als Bildmaterial im Internet zu recherchieren oder bestehende Bilder zu bearbeiten.

Eine digitale Kamera mit 10 Megapixel bekommt man heute vermutlich schon ab 100,- Euro. Man könnte also vermuten, dass Fotos für Webseiten oder Broschüren eigentlich kein Problem darstellen sollten, denn eigentlich kann ja jetzt jeder mal eben ein paar Bilder schießen. Wenn dann aber in Bildauswahl plötzlich 95% der vorhandenen Fotos aufgrund diverser Kriterien gar nicht oder erst nach aufwendiger Bearbeitung genutzt werden können, stellt sich immer die Frage:

Könnte nicht jemand professionell oder zumindest semi-professionell eine ausreichende Auswahl von Fotos in dem Format, dem Stil, den Motiven und der Botschaft anfertigen, die für dieses Projekt oder die geplante Nutzung benötigt wird?