Exemplarische Referenzen für Entwurfsleistungen im Corporate Design. Redesign und strikte Zusammenführung visueller Kommunikationsstrategien.

Corporate Design am Beispiel der Deutschen Gesellschaft
für regenerative Medizin e. V., Frankfurt, GRM

GRM: Redesign und Relaunch des Internetauftritts

Projektbeschreibung: Stete Aktualisierung bestehender Gestaltungselemente sowie Medien im Webdesign (mehrere Webseiten/Portale), Printdesign (Informationsbroschüre, Visitenkarten, Messe-Rollouts).  Modernisierung, Fortschreiben und damit stete Erweiterung des Corporate Designs um weitere Medien je nach Medium seit 2005 / 2008.

Abbildung rechts: Der Screenshot des in 2010 vom Designer entworfenen Webdesigns.

Auftraggeber: Deutsche Gesellschaft für Regenerative Medizin, Frankfurt

Designstudio: STUELKEN New Media

Designer: Timm Stülken

 

GRM

Projektbeschreibung: Entwurf von saisonalen Grußkarten (hier: Weihnachten) für den mitunter postalischen Versand und in Zusammenhang mit Email-Newslettern.

Die Besonderheit dieser Illustration besteht darin, dass wir wie in jedem Jahr etwas suchten, welches sowohl stilistisch mit dem Corporte Design harmonierte, den Betrachter zum Schmunzeln anregt, und zudem darüber hinaus aber auch einen klaren Branchenbezug hatte; und genau diese Kombination ist mit Stockimages aus kommerziellen Bildarchiven allein nicht zu stemmen.

Die Lösung in jedem Jahr bestand darin, ein 3D Modell für die Szenerie zu erstellen und abschließend Zebrafische (sind für überragende regenerative Fähigkeiten bekannt) ohne visuellen Bruch in das Bild zu integrieren.

Designstudio: STUELKEN New Media

Designer: Timm Stülken (c) 2009

 

Siehe auch:

Grafik / Illustration

GRM: Design von Infografiken und Diagrammen

Projektbeschreibung: Entwurf und Reinzeichnung von Infografiken und Diagrammen im Zuge des Entwurfs einer mehrseitigen Informationsbroschüre.

Die Problematik, vor der jeder Designer in der Erstellung von Druckwerken steht, ist stets die selbe: Mit Diagrammen aus Microsoft Power Point kann man im Offset-Druck bei 300dpi bis 1200dpi nur sehr wenig anfangen weil Office Produkt nicht die erforderliche Genauigkeit in der grafischen Bearbeitung bieten, wie diese für Druck erforderlich ist.

Designstudio: STUELKEN New Media

Designer: Timm Stülken

GRM | Rollout für Messe-Stand

Designer: Timm Stülken, STUELKEN, SNEWMEDIA

GRM | Visitenkarten, Werbeträger und weitere Medien

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir wenig Interesse daran haben, unseren Mitbewerbern als Inspiration zu dienen. Die Anzahl der präsentierten Projekte und Medien ist deshalb begrenzt.