Kata

Der Begriff Kata stammt aus dem japanischen Sprachgebrauch und bezeichnet in den Kampfkünsten eine Übung, dh. eine praktische, wiederholte Übung zum Einstudieren von Abläufen.

Der Begriff Kata prägt sich inzwischen auch im Bereich der Programmierung ein und dient primär dazu, in der Entwicklung neuer Programme sauberen Quellcode nicht erst in der technischen Detailarbeit zu schaffen sondern von Beginn an schon in der Konzeption und dem Prototyping sauberen Quellcode durch klare Strukturen vorzubereiten.