Leistungsphasen

Wer von Frankfurt nach London fahren will kann sich im realen Leben einfach ins Auto setzen und losfahren. Keine Überlegungen. Keine Planungen. Keine Beratung. Und was unterwegs auch passiert oder wie der Weg auch dann im Detail aussehen wird: Man wird tatsächlich irgendwie irgendwann ankommen. Kommunikationsdesign transportiert keine Menschen sondern Botschaften, Informationen, Daten, Bilder, Emotionen. Der kleine Unterschied? Sie wollen von mir als Designer und Entwickler vorher wissen, was es kosten wird, wie der Weg im Detail aussehen wird, wann Botschaften ankommen werden, oder mit welcher Wahrscheinlichkeit diese Botschaften vielleicht auch eine Wirkung hinterlassen. So nette Überraschungen wie eine Meerenge auf dem Weg zum Ziel mögen Sie gar nicht. Damit man sich nicht verzettelt, macht es Sinn, so einem Planungs- und Entwurfsprozess eine gewisse Reihenfolge zu verpassen: Die Leistungsphasen.

Leistungsphasen bedeuten die Zerlegung eines Projekts in verschiedene Gewerke und weitestgehend in sich geschlossene Bestandteile von Leistungen. Viele Phasen setzen vor Beginn eine andere abgeschlossene Phase voraus, und viele Phasen sind wiederum die Voraussetzung für andere Phasen.