SNEWMEDIA MASTERTEMPLATES FAQ. Was sind eigentlich MTPs von SNEWMEDIA?

Beschreibung

Mastertemplates: Bei den von STUELKEN entworfenen Mastertemplates, kurz MTPs, handelt es sich um von uns nicht nur programmierte sondern bewusst konzipierte und entworfene Frameworks. Eine jede MTP bündelt damit kein Design in eigentlichem Sinne sondern ein vorerst funktionales Webseiten- und Layout-Konzept. Die MTP für den Internetauftritt von STUELKEN haben wir "DROPZONE" getauft und wurde von uns mit TYPO3 4.4+, PHP5.1+, Laytor 1.5+, XHTML/CSS und JavaScript programmiert.

Sonderfall Subtemplates: Bei Subtemplates STPs für MTPs handelt es sich um Variationen einer MTPs als Ganzes oder Bestandteilen. So kann mitunter auch eine von uns entworfene Mastertemplate beispielsweise für die Startseite eine andere Subtemplate haben als für Rubriken- und Kapitelseiten oder eben auch für Listenansichten oder Kontaktseiten. Wenn eine MTP auch STPs beinhaltet so kann der Redakteur über die Redaktionsoberfläche -- bei TYPO3 Backend oder kurz BE genannt -- für jede Einzelseite entscheiden, auf welcher STP diese Seite der Webseite basieren soll.

Nach entsprechender Abstimmung entwirft der Webdesigner auf LEVEL05:Webdesign für den Internetauftritt Ihres Unternehmens, Vereins oder auch Ihrer Initiative ein visuelles Gestaltungskonzept für die anschließende technische Umsetzung mit einer der von STUELKEN New Media entwickelten MTPs.

Grundvoraussetzung: Die Voraussetzung hierfür besteht darin, dass der Designer die technischen Möglichkeiten und auch die Anpassbarkeit der Templates bis ins Detail kennt, denn nur so ist es möglich, für ein vorgebenes Rahmenbudget einen Entwurf zu stemmen, denn der Designer muss bereits im Entwurf den Aufwand und damit Kosten für die technische Umsetzung bzw. bei MTPs und STPs deren Anpassung bewerten können. 

Ihr Nutzen

Mastertemplates von STUELKEN / SNEWMEDIA haben im Kern 3 zentrale Ziele:

1. Die Splittung der technischen Umsetzung in mitunter Mastertemplates und Designtemplates bedeutet, dass wir die MTPs nicht mehr testen müssten. Das minimiert maßgeblich den Entwicklungsaufwand in der technischen Umsetzung sowie ebenso den Entwurfsaufwand, denn auch der Designer von STUELKEN kennt die technischen Features und muss sich im Entwurf nicht erst noch mit dem Programmierer austauschen.

2. Mastertemplates geben Ihnen als Auftraggeber ein Werkzeug an die Hand, mit dem Sie nicht nur schneller starten können, sondern Sie können uns als Designer und Agentur auch schneller vermitteln, was Ihnen an Layout, Funktionalität und Seitenkonzept gefällt. Das spart viel Zeit in der Konzeption, und Sie haben dennoch die Option, die Webseite mit Blick auf andere unserer Projekte über die Basisversion über die Jahre erweitern zu können.

3. Mastertemplates beinhalten stets das Redaktionssystem, und so ermöglichen Sie uns als Designer und Agentur bereits vom ersten Tag an, dass alle Texter, Redakteure, Designer, Grafker und auch Programmierer von STUELKEN / SNEWMEDIA die Infrastruktur haben, um auch andere Leistungen produktiver und damit günstiger für Sie später nachreichen zu können.

Da STUELKEN New Media diese Mastertemplates nicht von Dritten oder aus der Open-Source-Gemeinde bezieht sondern eigenständig mit Blick auf unser Marktsegment entworfen hat, kennen wir die Chancen und Grenzen dieser MTPs sehr gut. Das steigert nicht nur die Produktivität in der späteren technischen Umsetzung sondern erhöht zugleich Kalkulierbarkeit von Webdesign-Projekten. Desweiteren entfällt für unsere MTPs der bei Neuentwicklungen erforderliche Testaufwand. Alle drei Faktoren zusammengenommen reduzieren nicht nur die Realisierungskosten in der Programmierung sondern steigern im Gegensatz auch die Qualität der Designentwürfe, denn als Designer können wir uns im Schwerpunkt auf ein Corporate Design konformes Gestaltungskonzept für Ihre Webseite(n) konzentrieren. 

Ihre Investition

Die kombinierte Beauftragung von STUELKEN für das Webdesign durch den Designer und die technische Umsetzung der Webseite ebenso durch STUELKEN New Media basierend oder in Anlehnung an eine MTP führt dazu, dass etwa zwischen 20 und 80% des Programmieraufwands entfallen. 

Eine Mastertemplate für TYPO3 beginnt bei STUELKEN New Media grob zwischen 500 und 2.500 Euro. Einfache MTPs beinhalten folgende Features: Lineares Menü mit 3 Gliederungsebenen am linken Rand, grafischer Header im Seitenkopf für die Plazierung von Fotos nebst ein oder zwei Spalten Inhaltsbereich. Von Zeit zu Zeit räumen wir auch unsere Projekte auf und verschenken auch einmal eine in die Jahre gekommene MTP. Maßgebend für die Gesamtvergütung ist aber letztendlich die Anpassung der MTP und STPs als programmiertechnische Leistung von STUELKEN New Media und die zusätzlichen Entwurfsleistungen in auf LEVEL 05: Webdesign in der Dimension von zumeist ab 1 bis 2 Tagessätzen.  

Der Neuentwurf einer neuen MTP oder zusätzlicher STPs in Ihrem Auftrag ist übrigens oftmals in Bezug auf die Gesamtinvestition nicht viel "teurer", dh. wenn Ihnen funktionale Konzepte in Bezug auf Menüs, Basislayout und Navigationskonzept der bestehenden MTPs und STPs nicht zusagen, können Sie auch neue Mastertemplates oder Varianten von STPs beauftragen. Ein maßgebender Faktor bei Neuentwicklungen ist stets die Frage, wie hoch der abschließende Testaufwand sein wird. Je näher sich Ihre Forderungen am dem orientieren, was bisher an technischen Features in MTPs und STSs verbaut wurde, desto geringer wird der Entwicklungs- und auch Testaufwand in der Qualitätssicherung. Der Entwurf und die Programmierung einer neuen MTPs oder einer STP-Variante kann also genauso günstig sein wie der Preis für eine bestehende Variante.

Demo-/Test-Zugang für eine unserer Mastertemplates MTPs

Es ist prinzipiell möglich, dass wir Ihnen einen Testzugang auf das Redaktionssystem für von uns entworfene und programmierte Templates und Frameworks einrichten. Wer so etwas allerdings noch nie gesehen hat, wird sich dennoch freuen, eine Einweisung zu bekommen, denn mitunter TYPO3 wartet mit einer ganzen Reihe von Raffinessen auf, die man in einem kurzen Einblick gar nicht wahrnehmen kann.

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass einsprechende Termine auch in den Abendstunden bis 20.00 Uhr vereinbaren können. Eine telefonische Einführung ist oftmals ausreichend.


 


  

Mehr Informationen

 

Das Mastertemplate Prinzip

Wer schon einmal einen Bewehrungsplan im konstruktiven Ingenieurbau gesehen hat der wird an dieser Stelle eine gewisse Ähnlichkeit feststellen, denn wir planen Mastertemplates, kurz MTPs, zur Trennung von Gestaltung, Layout und Funktionalität für Frontends, dh. die sichtbaren Oberflächen einer Webseite, Multi-Layer-Modell. Man kann hieran schnell erkennen: MTPs verstehen sich als funktionale Konzepte und damit technisches Design. Wir berücksichtigen also bereits den Aspekt des "visual orientated designs" für die Ausgestaltung über Hooks oder eben Bestandteile, aber wir programmieren diese bei MTPs erst im Falle eines Referenzprojekts oder als Referenzdesign.