Kontaktgespräch / Briefing: Auch wenn es Abkürzungen in Designprozessen beispielsweise über Mastertemplates im Webdesign gibt, so beginnen Designprozesse dennoch stets mit einem Briefing und damit Dialog.

Das Leistungsspektrum auch von kleinen Agenturen und Designbüros hat eine gewisse Breite und führt mit zunehmendem Detaillierungsgrad zu einer gewissen Komplexität. Lassen Sie uns gemeinsam drüber sprechen.

Zielsetzung und Leistung

Ohne Gespräche und eine angemessene Transparenz zu Unternehmensgrößen, Zielen, Erwartungen und klaren, in Zahlen messbaren Kriterien fliegen wir blind. Ihr erstes oder zweites Gespräch mit/bei STUELKEN im Vorfeld der Erarbeitung eines Corporate Designs und/oder auch Teilleistungsphasen wie beispielsweise im Logo-Design beinhaltet zumeist 3 Gespräche.

  • Erstes rein informelles Kontaktgespräch | vereinbaren
  • Ausführliches Briefing
  • Re-Briefing zur finalen Diskussion offener Fragen

Im Falle der Kreation eines Corporate Design Konzepts handelt es sich weder um eine Art Bestellvorgang für einen Gebrauchtwagen noch um die Preisverhandlungen für den Erwerb eines bereits geschaffenen Kunstwerks in einer Galerie. Die Problematik: Das Corporate Design muss erst noch geschaffen werden, dh. zu Beginn Ihrer Anfrage wissen zumindest wir als Designer nicht, in welche Richtung Sie gehen möchten. Je mehr Zeit wir uns für einander nehmen und je besser Sie uns Ihre Ziele kommunizieren desto höher die Chance, dass wir etwas entwerfen, was Ihren Wünschen entspricht.

Die Voraussetzung(en) für ein erstes Gespräch

Die Voraussetzung für Briefings und Re-Briefings ist die Vereinbarung eines Termins. Sie können zwar auch so jederzeit es telefonisch versuchen, aber möglicherweise haben Sie die Erwartungshaltung, dass wir uns auch entspannt für Sie etwas Zeit nehmen. 

Je nach Zielsetzung und örtlicher Nähe bzw. Ferne werden Gespräche telefonisch und Gespräche mit Auftraggebern im Rheinmaingebiet oftmals auch persönlich geführt. Da wir fast alle Leistungen auch über die Distanz erbringen können, sind prinzipiell für Auftraggeber aus dem gesamten Bundesgebiet und darüber hinaus tätig.