Buchdruck im Digitaldruckverfahren als Hardcover oder Paperback mit Klebebindung sind eine prima Lösung für alle die etwas mehr zu erzählen oder zu zeigen haben und dafür auch in Kleinstauflage eine gewisse Form wahren möchten. 

Ob Exposé für Architekten, Makler, Fotografen und Künstler, Geschäftsbericht, Jahrbuch von Schulen und Vereinen oder auch Fotobuch einer Weltreise oder Hochzeit: Druckwerke dieses Umfangs erfordern infolge der hohen Seitenzahl und einer nicht ganz unbedeutenden Investition in Druckkosten einen entsprechend konzeptionellen und redaktionellen Tiefgang.

Buchdruck ab 1 Exemplar DIN A4 Hardcover

Sauberes Schriftbild. Vergleichsweise günstige Preise im Digitaldruck ab 1 Exemplar. Ob Exposé, Katalog, Bildband nach einer Weltreise oder Hochzeitsreise: STUELKENCOM plant Gestaltungs- und Layout-Konzepte als Musterseiten und damit Grundlage für alle folgenden Auflagen, und wir übernehmen auch Layout, Satz und Endredaktion für die einzelnen Auflagen. 

Echtes DIN A4 Format!

Tipps für unsere Kunden

Folgeauflagen zu erwarten? In dem Augenblick wo man von einer ersten Auflage zu einer Neuauflage gehen möchte erkennen viele erst das Problem: Will man auch die Folgeauflagen im selben Stil, Design bzw. schon Layout-Konzept realisieren so benötigt man zwingend ein Designkonzept. Ärgerlich wird es, wenn man so ein Designkonzept vorher nicht erarbeitet hatte und erst bei der zweiten Auflage erkennt, dass das Konzept der ersten Auflage als Standard nicht funktioniert.

Mehr als 3 Exemplare? Bereits ab einer Druckauflage von 3 Exemplaren im Digitaldruck sind die Druckkosten unserer Kontakte günstiger (!) als über die typischen Fotobuch-Anbieter deren Werbung Sie oftmals aus dem Fernsehen her kennen.

Schriften kleiner als 12 Punkt? Wer Hardcover als Fotobuch drucken lässt kennt das Problem. Schriften werden im Druck unscharf. Der Grund: Fotobuch-Hersteller drucken Schriften als Bild mit 150 bis 300dpi. Erst professionelle Druckereien ermöglichen die Zusendung von Dokumenten als PDF und Schriften als Vektordaten. Ein Druck von Hardcover-Büchern über STUELKENCOM führt deshalb zu scharfem Schriftbild selbst bei 7pt Schriften.

Ist auch eine PDF-Download-Version möglich? Ja, bei diesem Verfahren ist das uns möglich. Bei klassischen Fotobuch-Anbietern ist das nicht möglich, denn zumeist müssen Kunden dort die Daten mit der Software des Anbieters bearbeiten. Bei unserem Verfahren können wir aber mit jeder gängigen Layout-Software für Druckwerke arbeiten, sind also unabhängig vom produzierenden Betrieb.


 


Digitaldruck für kleine Auflagen

Wenn eine Seitenanzahl von über 80 Seiten erreicht wird, fällt der Mehrpreis bis zu 140 Seiten vergleichsweise gering aus. Ab einer Auflage von ca. 3 Exemplaren sinken die Produktionskosten über die Druckerei unter die Druckkosten von Fotobuch-Produzenten die man so aus Funk und Fernsehen kennt. Wer also auch seine Fotobücher von der Hochzeit oder einer Reise mit mind. 3 Exemplaren benötigt, der kann Produktionskosten sparen. Über den Daumen gepeilt liegen beispielsweise 3 Exemplare mit 120 Seiten DIN A4 bei ca. 150 Euro.

Wer hohe Auflagen von >250 Exemplaren benötigt fährt mit einem Druck im Offset-Verfahren je Exemplar günstiger.

  

Beispiel: Jahrbuch oder Magazin mit Softcover

Ein Werk mit 100 Seiten und einer Auflage von 1.000 Exemplaren liegen je nach Format im Offsetdruck Produktionskosten etwa bei folgenden Werten:

  • Quadratisch ca. 21x21cm, Farbdruck, 2.250 Euro zzgl. MwSt.
  • DIN A4 ca. 21x30cm, Farbdruck, 2.900 Euro zzgl. MwSt.

Eine Halbierung der Auflage auf 500 Exemplare reduziert die Produktionskosten etwa um 20 bis 25%. Eine Verdoppelung der Auflage auf 2.000 Exemplare erhöht den Preis etwa um 33%, dh. mit steigenden Auflagen reduziert sich maßgeblich der Druckpreis je Exemplare.